HAUSMITTEL - GESUNDHEIT - DATENBANK

Anzahl Hausmitteleinträge: 138   Anzahl Rubriken: 7

| Alle Rubriken |

Flecken - Entfernung
--
Tipps und Tricks zur Flecken-Entfernung
--
1 2 3 weiter ende
--
BLUT
Frische Blutflecken sofort mit kaltem Wasser und etwas flüssigem Waschmittel oder Seife auswaschen. Eingetrocknete Flecken über Nacht in einer enzymhaltigen Waschmittellauge einweichen (ausser Wolle oder Seide).
~~~~.~~~~
FASER- UND KUGELSCHREIBER
Mit Alkohol vorbehandeln und waschen.
~~~~.~~~~
FETT UND ÖL
Vor dem Waschen etwas Pfeifenerde auf den Fleck streuen und andrücken. Nach ca. 30 Minuten ausbürsten und anschliessend normal waschen.
~~~~.~~~~
FRÜCHTE
Sofort kalt auswaschen. Auf hartnäckige Flecken heissen Waschmittelbrei streichen und wirken lassen; anschliessend waschen. Wolle und Seide nur kalt auswaschen.
~~~~.~~~~
GRAS
Mit Alkohol anfeuchten, anschliessend mit Gallseife oder mit einem Flüssigwaschmittel betupfen und auswaschen.
~~~~.~~~~
HARZ
Harz wegkratzen und mit Alkohol, Fleckenwasser, Nagellackentferner oder Aceton behandeln. Anschliessend normal waschen.
~~~~.~~~~
KAUGUMMI
Kleidungsstück in einem Plastiksack ins Tiefkühlfach legen oder mit Eiswürfeln einreiben. Bei grosser Kälte wird Kaugummi spröde und lässt sich abreiben. Anschliessend waschen.
~~~~.~~~~
KAFFEE, KAKAO
In eine bleichmittelhaltige Lauge einlegen und anschliessend normal waschen. Empfindliche Fasern nur mit Gallseife behandeln.
~~~~.~~~~
KERZENWACHS
Wachs sorgfältig wegkratzen. Die noch haftenden Überreste zwischen Löschpapier oder Papiertaschentücher mit mässig heissem Bügeleisen herausbügeln. Am besten nur mit der Kante des Bügeleisens arbeiten, damit der Wachs nicht ganz zerfliesst.
~~~~.~~~~
KLEBESTOFF , LEIM
Frische wasserlösliche Klebstoffe lassen sich durch normales Waschen entfernen. Lösungsmittelhaltige Alleskleber können mit Nagellackentferner oder Aceton behandelt werden. Ist der Klebstoff eingetrocknet, lassen sie sich nicht mehr entfernen.
~~~~.~~~~
--
1 2 3 weiter ende
--
nach oben