KARTENTEXTE - DATENBANK

Anzahl Kartentexte: 354   Anzahl Rubriken: 6

| Alle Rubriken |

Trauertexte
--
Trauertexte
--
anfang zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 weiter ende
--
Auferstehen ist unser Glaube,
Wiedersehen unsere Hoffnung.
Gedenken unsere Liebe.

Augustinus
~~~~.~~~~
Ich glaube, dass wenn der Tod
unsere Augen schliesst,
wir in einem lichte stehn,
von welchem unser Sonnenlicht
nur Schatten ist.

Arthur Schoppenhauer
~~~~.~~~~
Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
lass es still geschehen,
lass vom Winde, der dich bricht,
dich nach Hause wehen.

Hermann Hesse
~~~~.~~~~
Allein zu sein! Drei Worte, leicht zu sagen, und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen.

Adelbert von Chamisso
~~~~.~~~~
Es ist so schwer, wenn sich des Vaters Augen schliessen, zwei Hände ruhn, die stets so treu geschafft, wenn auch die Tränen heimlich fliessen, bleibt uns der Trost: Gott hat es wohl gemacht.
~~~~.~~~~
Immer für alle dagewesen.
Immer das Beste gewollt.
Immer das Beste gegeben.
Wir haben heute das Beste verloren.
~~~~.~~~~
Ewig bleibt es unverloren, was das Herz dem Herzen gab.

Adalbert Stifter
~~~~.~~~~
Wer wie die Biene wäre, die die Sonne auch durch den Wolkenhimmel fühlt, die nie die Richtung verliert, dem lägen die Fellder im ewigen Glanz; wie kurz er auch lebte, er würde selten weinen.

Hilde Domin
~~~~.~~~~
Das Schlimme am Tod, ist nicht die Tatsache, dass er uns einen geliebten Menschen nimmt, sondern vielmehr, dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.
~~~~.~~~~
Der Tod ist eben nicht das Letzte. Gott ist der, der die Toten zu neuem, unvergänglichem Leben erweckt.

Gisbert Greshake
~~~~.~~~~
--
anfang zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 weiter ende
--

nach oben

PEJO'S Kartentexte Datenbank

Kostenloser Zitat Versand