Zitate & Sprichwort - DATENBANK

Anzahl Zitate: 6644   Anzahl Autoren: 1274

Einzel-Zitat | Zufallszitate | Alle Autoren

Keller Gottfried
--
Gottfried Keller 19.07.1819 - † 16.07.1890 schweiz. Schriftsteller
------

------

Wer heute einen Gedanken sät, erntet morgen die Tat, übermorgen die Gewohnheit und endlich sein Schicksal.

~~~~.~~~~
So oft die Sonne aufersteht, erneuert sich mein Hoffen und bleibet, bis sie untergeht, wie ein Blume offen.
~~~~.~~~~
Die begründete wie die unbegründete Eifersucht vernichtet diejenige Würde, deren die gute Liebe bedarf.
~~~~.~~~~
Auch der demütigste Mensch glaubt und hofft innerlich immer mehr, als er auszusprechen wagt.
~~~~.~~~~
Der hat nach Rechtem nie getrachtet, der nicht die eigne Arbeit achtet.
~~~~.~~~~
Das Menschenleben ist eine fortgehende Schule.
~~~~.~~~~
Mehr zuhören, als zu reden - solches lehrt schon die Natur: Sie versah uns mit zwei Ohren, doch mit einer Zunge nur.
~~~~.~~~~
Leiden, Irrtum und Widerstandskraft halten das Leben lebendig.
~~~~.~~~~
Einsamkeit, verbunden mit einem klaren, heiteren Bewusstsein ist, ich behaupte es, die einzig wahre Schule für einen Geist von edlen Anlagen.
~~~~.~~~~
------

------

nach oben

PEJO'S Zitatedatenbank

Kostenloser Zitat Versand
powered by PEJOGRAVUREN