Zitate & Sprichwort - DATENBANK

Anzahl Zitate: 6644   Anzahl Autoren: 1274

Einzel-Zitat | Zufallszitate | Alle Autoren

Schiller Friedrich
--
Friedrich Schiller, (eigentl. Johann Christoph Friedrich), 10.11.1759 - † 09.05.1805, Dramatiker, Lyriker, Erzähler, Historiker, Philosoph, Journalist, Redakteur
------
123456789101112131415 weiter ende
------

Nicht in die ferne Zeit verliere dich! Den Augenblick ergreife, der ist dein.

~~~~.~~~~
Kinder der verjüngten Sonne, Blumen der geschmückten Flur, euch erzog die Lust und Wonne, ja, euch liebte die Natur.
~~~~.~~~~
Ich hab' hier bloss ein Amt und keine Meinung.
~~~~.~~~~
Wer besitzt, der lerne verlieren, wer im Glück ist, lerne Schmerz.
~~~~.~~~~
Zu lyrischen Arbeiten gehört ein gewisser poetischer Müssiggang.
~~~~.~~~~
Der Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit ist immer mehr traurig als erfreulich.
~~~~.~~~~
Dreifach kommt die Zeit: Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, ewig still steht die Vergangenheit.
~~~~.~~~~
Dem Friedlichen gewährt man gern den Frieden.
~~~~.~~~~
Deiner heiligen Zeichen, o Wahrheit, hat der Betrug sich angemasst.
~~~~.~~~~
Deine Ruhe ist meine heiligste.
~~~~.~~~~
------
123456789101112131415 weiter ende
------

nach oben

PEJO'S Zitatedatenbank

Kostenloser Zitat Versand
powered by PEJOGRAVUREN